DMPS-Test °

Material
Spontanurin vor und nach DMPS-Gabe: 10 ml
Methode
Atomfluoreszenz
Normwerte
< 1,0 µg/g Kreatinin
nach 10 mg DMPS-Gabe < 50 µg/g Kreatinin
nach 3 mg DMPS-Gabe < 16 µg/g Kreatinin
BAT 25 µg/g Kreatinin (BAT = Biologischer Arbeitsstoff-Toleranzwert)
Indikation
V.a. Quecksilberbelastung bei Amalgam-Zahnfüllungen
Anmerkung
DMPS-Test:
1.) Urin1/ 10-20 ml Spontanurin vor Gabe von DMPS
2.) 3 mg DMPS (Dimaval®)/kg Körpergewicht langsam i. v. oder 10 mg DMPS (Dimaval®)/kg Körpergewicht als Kapsel oral auf nüchternen Magen.
3.) Patienten ca. 150 ml Tee, Wasser, Limonade o. ä. trinken lassen.
4.) Urin2: 10-20 ml Spontanurin 30-45 Minuten nach DMPS i. v. bzw. 2 Stunden nach DMPS oral; untersucht wird Quecksilber und Kreatinin aus Urin1 und 2.
Zurück zur Liste

(°° nicht akkreditierte Laborleistung bzw. ° Fremdlabor)

Ansprechpartner

Bei Fragen können Sie uns gern jederzeit kontaktieren.

Tel.: 07531/8173-0
Fax.: 07531/8173-99 
kontaktlabor-brunner.REMOVE-THIS.de