Rickettsia sp. °°

Material
Zecken, möglichst unbeschädigt, möglichst ohne Klebstoff (-reste)
Methode
PCR; ggf. DNA-Sequenzierung°°
Normwerte
negativ bzw. nicht nachweisbar
Indikation
Untersuchung von Zecken auf Infektionserreger
Anmerkung
Nachweis von Rickettsia der SFG-Gruppe, Rickettsia helvetica wird nicht erfasst!;
Weitergehende Bestimmung der Spezies über DNA-Sequenzierung möglich;
KEINE Kassenleistung!;
Untersuchung kann für 20 € als IGEL-Leistung bezogen werden.
Zurück zur Liste

(°° nicht akkreditierte Laborleistung bzw. ° Fremdlabor)

Ansprechpartner

Bei Fragen können Sie uns gern jederzeit kontaktieren.

Tel.: 07531/8173-0
Fax.: 07531/8173-99 
kontaktlabor-brunner.REMOVE-THIS.de