IGeL

Definition: IGeL sind individuelle Gesundheitsleistungen, die nicht von der GKV übernommen werden und deshalb privat in Rechnung gestellt werden. In der Regel handelt es sich um Leistungen, die im EBM nicht aufgeführt sind oder nicht als kurativ indiziert sind und deshalb als Wunschleistungen vom Patienten selbst getragen werden müssen.

Individuelle Gesundheitsvorsorge bekommt eine immer größere Bedeutung. Während ein großer Teil der kurativen Leistungen in der Regel in den Leistungskatalogen der gesetzlichen Versicherer abgebildet ist, werden Vorsorgeuntersuchungen oder Untersuchungen zur Früherkennung zunehmend zu individuellen Gesundheitsleistungen der Patienten/Innen. Unser Leistungsangebot umfasst eine Vielzahl von Untersuchungen und Verfahren, mit denen Sie individuell Ihre Vorsorge gestalten können. Eine Übersicht finden Sie in unserem Flyer über IGELeistungen. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Flyersammlung, die Sie im Bereich "Für Patienten" finden können.