Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Glukose-6-PDH in Erythrozyten °

Material
EDTA-Blut
Methode
photometrisch
Normwerte
146 - 376 pU/Erythrozyt
Indikation
Hereditäre nicht-sphärozytäre hämolytische Anämien

Anmerkung
Eine durch Glucose-6-PDH-Mangel verursachte hämolytische Anämie tritt meistens nach Einnahme bestimmter Medikamente (Pyrazolderivate, Antimalariamittel, Nitrofuran, Phenacetin, Sulfonamide, Chloramphenicol, etc.) und pflanzlicher Produkte, wie Favabohnen, grüne Bohnen und Johannisbeeren auf.
Klinik: 1 - 3 Tage nach Einnahme: Oberbauchbeschwerden, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gelbsucht, Schüttelfrost, Fieber.
Zurück zur Liste

(°° nicht akkreditierte Laborleistung bzw. ° Fremdlabor)

Ansprechpartner

Bei Fragen können Sie uns gern jederzeit kontaktieren.

Tel.: 07531/8173-0
Fax.: 07531/8173-99 
kontaktlabor-brunner.REMOVE-THIS.de