Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Urinsediment

Material
frischer Urin
Methode
mikroskopisch
Normwerte
siehe Befundbericht
Anmerkung
Sedimentbestandteile und Bedeutung; Erythrozyten: in geringer Anzahl harmlos, aber auch bei Glomerulonephritis, Tumoren der Niere oder Harnwege, Harnwegssteinen oder Verletzung der Niere Leukozyten: bei Entzündungen der Niere oder der Harnwege; Plattenepithelzellen vermehrt bei HWI, jedoch auch bei gesunden Frauen. Urothelzellen zusammen mit einer Leukozyturie: entzündlichen Vorgang im Bereich des Nierenbeckens oder der Harnwege Nierenepithelzellen: bei toxischen Schädigungen oder Viruserkrankungen der Niere Fettkörnchenzellen: bei nephrotischem Syndrom Bakterien: bakterielle Infektion der Harnwege hin, auch durch Verunreinigungen bei der Gewinnung der Urinprobe oder durch zu lange Lagerung des Urins vor der Untersuchung
Zurück zur Liste

(°° nicht akkreditierte Laborleistung bzw. ° Fremdlabor)

Ansprechpartner

Bei Fragen können Sie uns gern jederzeit kontaktieren.

Tel.: 07531/8173-0
Fax.: 07531/8173-99 
kontaktlabor-brunner.REMOVE-THIS.de